+49 6241 947700

Pressebericht Nibelungen Kurier vom 01.02.2013

Elektro Knies hat mit eigener Übungswerkstatt schon über 150 Azubis ausgebildet


Elektro Knies in Worms verfügt über eine eigene Übungswerkstatt



Elektro Knies aus Worms hat sich seit seiner Gründung vor über 80 Jahren vom kleinen Elektro-Installations-Betrieb zu einem mittelständischen Unternehmen mit zur Zeit über 80 Mitarbeitern gemausert. Durch Innovation und Kontinuität konnte Jörg Knies, der die Firma 1970 von seinem Vater übernommen hatte, eine Unternehmensgruppe mit dem Handelsunternehmen „Elt•Point Knies GmbH“ und dem Elektro-Installations-Betrieb „Elektro Knies GmbH“ aufbauen. Heute führen Tochter Ulrike Knies und der Seniorchef die Unternehmen gemeinsam. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten zählen neben der klassischen Elektroinstallation in Industrie, privaten und öffentlichen Gebäuden auch Datennetzwerk-Technik, KNX Gebäude-Systemtechnik, Videoüberwachung, Licht-, Sat- und Kommunikationstechnik, sowie die Raumklimatisierung.

Seit der Gründung wurden bei Knies bereits über 150 Lehrlinge, sowohl in Elektro-Berufen, als auch zu Büro- oder Einzelhandelskaufleuten ausgebildet. Zur Zeit sind es 18 Auszubildende, von denen gerade wieder vier die Gesellenprüfung ablegen konnten – und in den Betrieb übernommen werden. Überhaupt wird das Thema Aus- und Weiterbildung hier groß geschrieben. So steht als Ausbildungsleiter eigens ein Meister bereit, der sich voll und ganz um seine Schützlinge kümmern kann. In der eigenen Lehrwerkstatt finden die Azubis darüber hinaus ideale Bedingungen und Übungsmöglichkeiten vor. Natürlich hält der Ausbildungsbetrieb engen Kontakt mit der Schule und hilft auch schon mal bei den Hausaufgaben, wenn es erforderlich scheint. Das beinhaltet ebenfalls eine intensive Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.

Für Jörg Knies, der sich nicht nur im eigenen Betrieb erfolgreich engagiert, sondern 33 Jahre lang in der Elektro-Innung Worms als Lehrlingswart und stellvertretender Obermeister fungierte, geht es dabei auch – aber nicht nur – um Verantwortung für junge Menschen. Vielmehr ist eine fundierte Ausbildung genauso Garant wie Voraussetzung für den Erfolg und Bestand des Unternehmens. Hervorzuheben ist dabei insbesondere auch das Engagement bei der Ausbildung von Jugendlichen mit Lernbehinderungen, welches die hohen Werte und Ziele des Unternehmens auf eindrucksvolle Weise dokumentiert.

Weitere Infos unter:
www.elektro-knies.de
Telefon 06241/946400